Musterhandbücher
Musterhandbücher
qm
qm
Musterhandbücher
Musterhandbücher
 
Musterhandbücher
 
Musterhandbücher
Musterhandbücher
Musterhandbücher
Musterhandbücher
Musterhandbücher
Musterhandbücher
Musterhandbücher
Musterhandbücher
Musterhandbücher
Musterhandbücher
Musterhandbücher
Musterhandbücher
 
Musterhandbücher
Musterhandbücher
Musterhandbücher
Musterhandbücher
Musterhandbücher
Musterhandbücher
Musterhandbücher
Musterhandbücher
Musterhandbücher
Musterhandbücher
 
Musterhandbücher
 

Musterhandbuch DIN EN ISO 9001:2015 - Arztpraxis

 

Zielgruppe / Unternehmen:

  • Das Musterhandbuch für Arztpraxen und / oder Facharztpraxen.

Gliederung Verzeichnisse:

  • Regelwerk (10 Kapitel in einer Datei),
  • Prozessbeschreibungen (38 Beispiele),
  • Anweisungsbeispiele (22 Beispiele),
  • Formblätter / Nachweisvorlagen (48 Beispiele)

Die Nummerierung entspricht der zugrundeliegenden Norm DIN EN ISO 9001:2015. So kann eine Zuordnung zur Norm leicht realisiert werden.

Lieferung:

  • Per Download und oder Hardcover mit CD.

Konditionen:

  • Keine Ergänzungslieferungen,
  • Rückgaberecht,
  • Bezahlung per Rechnung oder PayPal.

Besonderes:

Wir haben die Formblätter und Nachweisformen mit Beispielen gefüllt. Dies vereinfacht die Erstellung und Anpassung.

Alle notwendigen Beschreibungen, Prozesse, Anweisungen und Nachweisefür eine übliche Arztpraxis und Facharztpraxis sind beschrieben. Wir haben die Formblätter und Nachweisformen mit Beispielen gefüllt. Dies vereinfacht die Erstellung und Anpassung.

Der Aufwand zur Anpassung des Regelwerkes unter Beachtung von MS-Office Kenntnissen ist gering. Für Einrichtungen mit bestehender Zertifizierung, dient das Regelwerk zur Umstellung von der alten Norm.

Der Aufwand zur Anpassung des Musterhandbuchs unter Beachtung von MS-Office Kenntnissen ist gering. Für Unternehmen mit bestehender Zertifizierung, dient das Handbuch zur Umstellung von der alten Norm.

 

Downloads:

Kein Abo und keine kostenpflichtigen Ergänzungslieferungen!

 

ISO 9001
Alle Vorlagen können in MS-Office Programmen bearbeitet werden.

 

  Preis:    
  98,00 €   inkl. gesetzlicher MwSt. und Versand.
       
  DIN EN ISO 9001:2008

 

 

 
MusterhandbücherMusterhandbücher
 
Inhalte  
   

Handbuch / Regelwerk

Strukturiert nach den 10 Kapiteln der DIN EN ISO 9001:2015.

Prozessbeschreibungen

  • 6 1 0 Ermittlung Risiken Chancen

  • 6 1 0 Management klinischer Risiken

  • 6 3 0 Planung Änderungen

  • 7 1 3 Externe Wartungen

  • 7 1 3 Interne Wartungen

  • 7 2 0 Erforderliche Kompetenzen

  • 7 2 0 Schulungen

  • 7 2 0 Weiterbildung

  • 7 4 0 Externe Kommunikation

  • 7 4 0 Interne Kommunikation

  • 7 5 3 2 Lenkung aufgezeichneter Informationen

  • 7 5 3 2 Lenkung externer Informationen

  • 7 5 3 2 Lenkung interner Informationen

  • 8 2 2 Behandlung von Reklamationen

  • 8 2 2 Rückmeldungen

  • 8 4 2 Auswahl Anbieter

  • 8 4 2 Beschaffung

  • 8 4 2 Kontrolle Dienstleistungen

  • 8 4 2 Kontrolle Lieferungen

  • 8 4 3 Kommunikation Anbieter

  • 8 5 1 Behandlung

  • 8 5 1 Beratung

  • 8 5 1 Patient/-innenannahme

  • 8 5 1 Terminvergabe

  • 8 5 1 Untersuchung Diagnose

  • 8 5 2 Identifikation

  • 8 5 2 Kennzeichnung und Rückverfolgbarkeit

  • 8 5 3 Eigentum Patient/-innen / Anbieter

  • 8 6 0 Planung Prüfungen

  • 8 7 0 Nichtkonformitäten

  • 9 1 2 Patient/-innenzufriedenheit

  • 9 1 3 Leistung Anbieter

  • 9 1 3 Leistungsanalyse

  • 9 2 2 Internes Audit

  • 10 1 0 Planung Verbesserungen

  • 10 2 0 Korrekturmaßnahmen

Arbeitsanweisungen

  • 4 4 0 Prozesserstellung

  • 7 1 4 Abfälle

  • 7 1 4 Aufbereitung Behandlungsräume

  • 7 1 4 Händehygiene

  • 7 1 4 Reinigung Instrumente

  • 7 1 4 Tragen von Schutzhandschuhen

  • 7 1 4 Umgang Medizinprodukte

  • 7 1 4 Umgang mit Desinfektionsmittel

  • 7 1 5 Umgang mit Prüfmitteln

  • 8 1 4 Auswahl Anbieter

  • 8 4 2 Wareneingang Verifizierung

  • 8 5 1 Blutdruckmessung

  • 8 5 1 Blutentnahme

  • 8 5 1 Blutzuckermessung

  • 8 5 1 EKG Belastung

  • 8 5 1 EKG Ruhe

  • 8 5 1 Harntest

  • 8 5 1 Hausbesuche

  • 8 5 1 Herstellen von Lösungen

  • 8 5 1 Lungenfunktionstest

  • 8 5 1 Sport und Fitness Check

  • 8 5 2 Kennzeichnung und Rückverfolgbarkeit

Formblätter / Nachweisformen

  • 2 0 0 Normative Verweise

  • 4 0 0 Kontext

  • 4 1 0 Kontext, Erfordernisse und Erwartungen

  • 4 4 0 Prozesse

  • 5 2 0 Qualitätspolitik

  • 5 3 0 Organisationsdiagramm

  • 5 3 0 Verantwortungen und Befugnisse

  • 6 1 0 Chancen und Risiken

  • 6 1 0 Notfallplan

  • 6 1 0 Risiken Maßnahmen

  • 6 2 0 Qualitätsziele

  • 6 3 0 Änderungen am QM-System

  • 7 1 0 Risikobericht

  • 7 1 2 Benennung Qualitätsmanager/-in

  • 7 1 2 Benennungsschreiben Hygiene

  • 7 1 3 Liste Infrastruktur

  • 7 1 4 Sauberkeitskonzept

  • 7 1 4 Sterilisationskontrollblatt

  • 7 1 5 Messmittelverwaltung

  • 7 1 6 Einrichtungswissen

  • 7 2 0 Kompetenzen

  • 7 4 0 Liste Kommunikationswege

  • 7 4 0 Protokoll Besprechung

  • 7 5 1 Dokumentierte Informationen (diese Liste)

  • 8 1 0 Planung und Steuerung

  • 8 2 3 Leistungsübersicht

  • 8 4 2 Liste Anbieter Umfang Kontrolle

  • 8 5 2 Kennzeichnung und Rückverfolgbarkeit

  • 8 5 6 Überwachung Änderungen

  • 8 6 0 Prüfplan

  • 8 7 0 Fehlerliste

  • 8 7 0 Liste mögliche Sofortmaßnahmen

  • 8 7 0 Meldepflichtige Erkrankungen

  • 8 7 0 Nichtkonforme Prozessergebnisse

  • 8 7 0 Vorkommnis

  • 9 1 2 Patient/-innenzufriedenheit

  • 9 1 3 Leistung Anbieter

  • 9 1 3 Leistungsbewertung

  • 9 2 2 Auditbericht

  • 9 2 2 Auditcheckliste 9001:2015

  • 9 2 2 Auditplan

  • 9 2 2 Auditprogramm

  • 9 3 3 Managementbewertung

  • 10 2 0 Nichtkonformitäten Korrekturmaßnahmen

  • 10 2 2 Maßnahmenplan

  • 10 3 0 Fortlaufende Verbesserungen

 
 
MusterhandbücherMusterhandbücher
 

Informationen zum Autor
Klaus Seiler, Master of science in quality management, berät Unternehmen bei der Einführung, Weiterentwicklung und Umsetzung von Managementsystemen. Er ist Autor von zahlreichen Musterhandbüchern auf unterschiedlichen Normgrundlagen.Durch seine Erfahrungen als Berater, Sachverständiger, Lead- oder Zertifizierungs-Auditor kennt er die Probleme der Unternehmen bei der Umsetzung von Managementsystemen.

Die Musterdokumentationen sind das Ergebnis aus langjährigen Erfahrungen, der Lehre und aus Beratungen.

Klaus Seiler